Who Am I?


Christoph Normann

Enthusiast


Die ersten drei Monate des Jahres 2017 verbrachte ich mit Erfahrungsberichten, Lehrmaterial, Testberichten und unzähligen Stunden YouTube-Videos über Kameras, das Handwerk der Fotografie und vor allem dem Genre der Landschaftsfotografie. Es gab nur ein Problem: ich hatte gar keine Kamera. Seit dem Kauf der ersten Kamera ist die Fotografie mehr als nur ein einfaches Hobby. Es ist zu einer Leidenschaft geworden.

Anfangs interessierte mich ausschließlich die Landschaftsfotografie und auch heute ist dieses Genre noch immer ein besonderes für mich. Vor dem Sonnenaufgang an entlegenen Orten zu stehen, wenn alle anderen schlafen und der kalte Wind einem die letzte Wärme aus den Fingern pustet, hat trotz aller Widrigkeiten noch immer etwas Magisches.

Auch wenn die Fotografie in der Natur immer ein Bestandteil meiner Bilder sein wird, interessierten mich in der Vergangenheit immer mehr auch andere Genres. Die Fotografie macht einfach zu viel Spaß, um sich nur auf einen Bereich zu beschränken. So habe ich Anfang 2018 angefangen, mich mit der Fotografie von und in Städten und urbanen Regionen zu beschäftigen. Seit wenigen Monaten ist nun die Straßenfotografie ein weiterer Bereich mit dem ich mich, seit meinem ersten China-Aufenthalt im Sommer 2019, auseinandersetze.

Mir persönlich ist es wichtig, immer auch mal etwas Neues zu probieren und andere Bereiche der Fotografie kennenzulernen und auszuprobieren. Aus jedem Genre nimmt man immer etwas mit, lernt immer dazu und fördert den fotografischen Blick – davon profitiert am Ende jedes neue Bild.

Anfragen jeglicher Art können gerne an mail@christophnormann.de gerichtet werden.


I have spent the first three months of 2017 with case studies, tutorials, test reports and countless hours of YouTube videos about cameras and the profession of photography, especially landscape photography. There was only one problem: I didn’t even have a camera. Since finally having my first camera, photography is more then just a hobby. It has become a passion.

At first, the only field I was interested in was landscapes and it still is something special for me. Being in remote places before sunrise, when everyone else is asleep and the freezing wind blows away all the warmth inside your fingers is despite all adversities something magical.

Although photographing nature will always be an important part of my images, I have been more and more interested in other fields. Taking pictures is way too much fun to limit yourself to only one subject. Because of that I started to try photography in and outside of cities and urban regions. For the last few months I started street photography when I visited China for the first time in summer of 2019.

It is very important to me to always try and experience new things and new genres. From every field within photography you will always learn something new and sharpen your photographic vision – something that improves every picture you take next.

Inquiries of any kind can be send to mail@christophnormann.de.